...neues Lederarmband gefällig?

Sonntag, 5. Februar 2012




 Heute kommt nun 
endlich das angekündigte
Tutorial für das Schleifchenarmband,
dass ich letzte WE gebastelt habe.



Man benötigt:
* Lederreste
* Einen Druckknopf 
   (z.B. von Prym
*Nähnadel
*Garn in der passenden Farbe
*Schere
*Stift (zum markieren)
               

              Als erstes schneidet ihr euch
              eure Lederreste passend zu 
              eurem Armumfang zurecht.
                  (Etwa 4 cm breit und je nachdem wie locker 
                  es am Handgelenk sitzen soll etwa 18 - 20 
                  cm lang)





 


Anschließend macht ihr mit der Druckknopfzange die Löcher für die Druckknöpfe (oder falls keine Druckknopfzange vorhanden ist, mit dem Werkzeug das bei den Druckknöpfen dabei ist). 


 


Danach sucht ihr euch die Mitte des Armbandes herraus und faltet es wie auf dem Bild zusammen. Jetzt könnt ihr die Falten mit ein paar Nadelstichen fixieren.
 


Nun legt ihr ein kleines zusammengefaltetes Stück Leder über die Mitte und näht es auf der Rückseite mit ein paar Stichen zusammen.


Jetzt befestigt ihr den Druckknopf nach Anleitung und fertig ist das neue Lederarmband.







Ein großes Sorry für die schlechten Bilder, aber wie ihr wisst sind die Lichtverhältnisse momentan nicht die besten. Übrigens hab ich ein paar Tage nachdem mein Lederarmband entstand bei der herzallerliebsten Fee ein sehr tolles How to für ein ähnliches Lederarmband entdeckt. Und nicht nur das, alle die Schleifchen mögen finden dort auch noch unter anderem einen Link zu einer Strickanleitung für ein Stirnband und auch einen Link zu einem Tutorial für einen Schleifchen Dutt. Es lohnt sich also bei ihr vorbeizuschauen.

1 Kommentar:

SLICΞR hat gesagt…

genau so ein Armband hab ich von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen :) es ist nur etwas größer. sieht sehr schick aus =)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...